Barverkauf - Tafelgeschäft

Bei uns können Sie Edelmetalle anonym gegen Barzahlung kaufen - ein sogennanntes Tafelgeschäft.

Barabholungen sind in Schwäbisch Hall, Kitzingen und bei Augsburg möglich. Sollten Sie einen anderen Übergabeort wünschen, rufen Sie mich bitte an!

Bei Barabholungen bekommen Sie Ware gegen Geld und bleiben somit anonym. Für Ihren Kauf erhalten Sie einen Barbeleg ohne Namen und Adresse. Ganz so, wie wenn Sie Brötchen in einer Bäckerei kaufen.   

Aus Sicherheitsgründen werden an der Geschäftsadresse keine Waren gelagert. Barabholungen müssen immer angemeldet werden.

Selbstverständlich gelten die gesetzlichen Vorschriften des Geldwäschegesetzes.

Das Tafelgeschäft ist ab dem 26.06.2017 bis zu einer Freigrenze von 9.999,99 Euro möglich.

Selbst wenn Sie Einzelkäufe über der Freigrenze von € 10.000,-- tätigen, bleiben alle Unterlagen bei mir im Haus und ich geben keine Daten an Dritte, auch nicht Behören. Als Händler muss ich lediglich nachweisen können, wer der Käufer bei Bargeschäften über € 10.000,-- war.

NEU :  Anonymer Kauf mit Versand - der Bankscheck

Wenn Sie die Ware zugesandt bekommen möchten, müssen Sie normalerweise per Vorkasse (Überweisung) bezahlung und sind dann nicht mehr anonym.

Es gibt jedoch die Möglichkeit, dass Sie mir einen Bankscheck zusenden. Dieser ist wie Bargeld und anonym. Sie können auf jede Bank gehen und dort Bargeld einzahlen. Dafür stellt Ihnen die Bank einen "Bankscheck" aus. Dieser ist neutral und Sie können mir diesen senden. Nachdem mir der Betrag gut geschrieben ist, sende ich Ihnen Ihre Bestellung mit einem Barbeleg, also ohne Namen, zu. Nach der Auftragsabwicklung werden dann Ihre Daten bei mir gelöscht. Die Gebühr für einen Bankscheck beträgt zirka € 20,--. Um diese Summe müssten Sie den Rechnungsbetrag erhöhen. Dies alles gilt selbstverständlich immer nur im Rahmen des Geldwäschegesetzes.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Nächste Preisaktualisierung

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Parse Time: 0.035s